Ein Welpe wird geboren

Wenn meine Hündin läufig ist und sie in dieser Läufigkeit Welpen bekommen soll, ist der beste Zeitpunkt sie dem Rüden vorzustellen, bei meinen Hündinnen der 10-15. Tag.

   

Nun wird die Hündin erst einmal die nächsten Wochen besonders im Auge behalten. So ab der 6. Woche werden die Damen richtig schön rund, man sieht es also, unser Mädchen wird "Mama".

So sieht der Ebryo mit 25 Tagen aus

Entwicklungsstand mit 39 Tagen

Hundeembryo 

            

Der vorausberechnete Tag der Geburt. 
Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66./67. Tag Zeit. Wir beobachten unsere Hündinnen vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, dann müssen wir sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.

Und dann ist es endlich soweit ................... 

Hier tritt der Welpe noch von der Fruchtblase umhüllt heraus. Ein paar Stunden später ... winzig, zart und sooooo zerbrechlich!

Nun finden die verschiedenen Phasen der Welpenentwicklung statt, 

damit aus dem Winzling ein sozialisiertes Familienmitglied wird.

 

 

zurück  

Copyright © 2003 [zwergpinscher-steinwitz] Alle Rechte vorbehalten.