Überall WEIBER………………….

Leute…………..img_4121

ich muss euch mal was erzählen – ich bin der Enzo von Steinwitz und das ist mein kleiner Adoptivkumpel Laiko auch ein Steinwitz, aber noch ein halbes Baby…….

img_4089

Heute haben unsere Menschlinge entschieden, dass wir einen tollen Sonntagsausflug unternehmen werden – wir also rein ins Auto und echt lange gefahren.

Ich habe es aber schon im Auto gerochen, es war etwas Bekanntes. Bald darauf waren wir da und wurden erst einmal von einem mir sehr wohl bekannten Rudel empfangen – nicht unbedingt gleich freundlich, aber auch nicht böse.

Als alter Hase wusste ich genau wie ich mich zu verhalten habe und habe klug kleine Brötchen gebacken, während mein kleiner Kumpel Laiko gleich das Maul aufgerissen hat….das wurde ihm auch schnell gestopft…hihihi

img_4067

Zuerst waren wir alleine in dem Gehege, damit das Rudel erst mal sehen konnte wer da überhaupt da war und da bellte der Laiko die frech an, aber dann wurde die Türe geöffnet und da wurde er schnell leise

Ab sofort haben wir uns ausziehen dürfen (Leinen und Geschirre ab) und dann gings ab in den Garten und plötzlich sah ich sie – WEIBER……………überall und ganz viele, das war mir vorher gar nicht aufgefallen.

img_4128

Während ich noch wie angewurzelt vor Verzückung stehen geblieben bin, flitzte Schwerenöter Laiko mit den Mädels herum

img_4080

Ich mag meinen Kumpel wirklich gerne, ABER wenn da so nette Mädels sind, da kann ich ihn auch kurzweilig vergessen.

Irgendwie konnte ich gar nicht mehr so richtig klar denken, mein Maul schäumte und klapperte und irgendwie ging gar nichts mehr………..

img_4129

Laiko wusste nicht was er da tat – er machte einfach. Mir war das echt peinlich, der Laiko benahm sich wirklich ganz „wutzig“, aber genau das schwebte mir auch vor………, ich wollte nur etwas höflicher anfragen und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.

img_4114

Außerdem waren da so viele Mädels, dass ich mich einfach nicht entscheiden konnte, eine war hübscher als die andere.

Ich irrte irgendwie fiebrig im Garten umher, konnte gar nicht mehr klar denken. Es roch überall so fantastisch nach den Mädels, mir wurde echt schwummerig……

 

img_4142

Laiko bekam für seine freche Art auch den ein oder anderen Rüffel, oder das Allerschlimmste, er wurde von den Mädels gnadenlos ausgelacht – sie zogen ihm sogar die Ohren lang – sooo peinlichimg_4118.

Ich machte mich auf die Suche, irgendwo wird doch meine Traumfrau sein. Systematisch durchsuchte ich den Garten

img_4136

Ihr glaubt gar nicht wie viele Mädels da auf mich gewartet haben. EIne Hazel, eine Amosa, Genja, Ninja ,Karma, Chili und Lord.

Den Lord fand ich ja auch lecker und habe ihn die ganze Zeit mächtig umworben, aber der wollte das irgendwie nicht.

Trotz aller Bemühungen ließ sich der Lord nicht umstimmen und dann sah ich sie…….

img_4149

……..den Traum meiner schlaflosen Nächte. Meine Traumfrau, Morla heißt das Superweib und sie ist einfach wundervoll weich und flauschig- Ihre Beine sind lang und elegant und sie trägt weiße Stiefel, total elegant….

img_4151

„Schau mit in die Augen Kleines………äh Großes……“.ich war so verzückt, dass ich gar nicht mehr weggucken konnte. Sie roch von allen am allerbesten…..

img_4153

Ich habe alles versucht sie zu umgarnen, habe gekuschelt und sie total angehimmelt – wirklich ich habe nichts unversucht gelassen, doch die Bemühungen ließen meine Angebetete Morla total kalt.

img_4155

Sie stand einfach auf und ging – ich folgte ihr auf Schritt und Tritt. Manchmal brauchen Frauen etwas länger und „ich bin ja jung und kann warten“………..

img_4161

Oje Leute, mein Kumpel Enzo hat eine Knall – sieht der denn nicht, dass die Lady viel zu groß ist????

Liebe macht wohl echt blind!

 

 

 

 

 

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.